TB-500 (THYMOSIN BETA-4)

Beta-4-Thymosin oder TB-500 ist eine synthetische Version eines natürlich vorkommenden Peptids mit 43 Aminosäuren, das in fast allen untersuchten menschlichen und tierischen Zellen vorhanden ist.

Eine 2010 in den Annals of the New York Academy of Sciences veröffentlichte Studie bestätigte das Potenzial von TB500, den Herzmuskel nach einer Verletzung, z. B. nach einem Myokardinfarkt (Herzinfarkt), zu reparieren. In Anerkennung der Grenzen der Stammzelltherapie für diese Anwendung wurde festgestellt, dass TB500 das 

Absterben von Herzmuskelzellen hemmt, das Wachstum von Blutgefäßen stimuliert und Herzprozesse aktiviert, die die Heilung des Herzens nach einer Verletzung anregen. Die Studie hat gezeigt, dass tb 500 kaufen möglicherweise der erste Wirkstoff ist, der den geschädigten Herzmuskel nach einem Herzinfarkt aktiv reparieren kann. Dies wird auch durch frühere Studien an Mäusen aus dem Jahr 2004 bestätigt, in denen die Migration von Kardiomyozyten, ihr Überleben und die Reparatur von Herzmuskelschäden nachgewiesen wurden.

Filamentöses Aktin (F-Aktin oder Aktin) bildet Polymere, die den Auswurf eindicken und Patienten mit Mukoviszidose beeinträchtigen. TB500 wurde an einer Gruppe von Mukoviszidose-Patienten untersucht, wobei eine dosis- und zeitabhängige Verringerung der Sputum-Kohäsionskapazität nach Verabreichung von TB500 in Kombination mit Dornase alfa nachgewiesen werden konnte. Die Kombinationstherapie zeigte eine 71%ige Verbesserung des mukoziliären Schleimtransports und eine 44%ige Verbesserung des Hustenschleimtransports. 

TB500 ist dafür bekannt, dass es Myoblasten und Myozyten (muskelaufbauende Zellen) stimuliert. Es hat sich gezeigt, dass der TB500-Spiegel an mitochondrialer RNA nach einer Muskelverletzung ansteigt, was die Regeneration der Muskelfasern fördert und die Entzündung an der verletzten Stelle beseitigt. 

Die Daten belegen, dass Muskelverletzungen zu einer erhöhten lokalen Produktion von TB500 führen, was die Migration neuer Myoblasten fördert und die Regeneration der Skelettmuskulatur beschleunigt.